Obstbaubetrieb / Nachhaltige Produktion

Bei uns wächst auch die Nachhaltigkeit

Nachhaltig sind wir schon lange...

Bereits 1989 ist unser Obstbaubetrieb auf die Integrierte Produktion umgestiegen. Ziel ist es, ressourcenschonend und nützlingsfördernd Obst anzubauen .

Seit 2014 erarbeiten wir in Kooperation mit der Stiftung Rheinische Kulturlandschaft neue Konzepte für unseren Obstbaubetrieb, um die Biodiversität (biologische Vielfalt) in unseren Obstplantagen zu erhöhen.

Seit 2017 sind wir Pilotbetrieb in NRW für die Ökologische Vielfalt in Obstanlagen. Zusammen mit dem Campus Klein Altendorf und der Universität Hohenheim wird wissenschaftlich untersucht, mit welchen gezielten Maßnahmen die Biodiversität in Obstanlagen effektiv gefördert werden kann.

Fair ´n Green

Seit 2020 nehmen wir als Pilotbetrieb für den Obstanbau in Deutschland am Nachhaltigkeitsprojekt "Fair ´n Green" teil.
Hierbei werden Nachhaltigkeitsziele festgelegt, die auch die Aspekte der ökonomischen und sozialen Nachhaltigkeit beinhalten.

Derzeit arbeiten wir innerhalb von Workshops am Projekt aktiv mit. Erste Bestandsaufnahmen sind abgeschlossen und jetzt werden kurzfristige und langfristige Ziele definiert. Ein spannendes Projekt!

So werden wir in Kürze der deutschlandweite erste Fair ´n Green zertifizierte Obstbaubetrieb sein und sind mächtig stolz drauf!

Schonende Produktion

Eine Vielzahl von Insekten, Milben und Vögeln dienen Obstanlagen als Lebensraum. Um diese Biodiversität und gleichzeitig unsere Pflanzen vor Schädlingen und Krankheiten zu schützen, nutzen wir biotechnische und nützlingsschonende Maßnahmen.

Unsere gesamte fachliche Erfahrung und Weiterbildung setzen wir ein, um den Einsatz von Pflanzenschutzmaßnahmen auf ein Minimum zu reduzieren.

Blühende Kulturlandschaft

Für eine artenreiche Kulturlandschaft haben wir auf viele Feldränder bunte Blühstreifen aus regionalem Saatgut eingesät. Somit finden unsere Blütenbesucher auch außerhalb der Obstblüte reichlich Nahrung.

Artenvielfalt auf Inseln

Über 11.000 m² Fläche Ackerland sind mittlerweile schon in ökologisch vielfältige Streuobstwiesen umgewandelt worden – dank Wildkräuter-Saatgut aus der Region.

Neben unseren Obstplantagen sind damit ökologische Inseln entstanden, auf denen viel Platz für die Vielfalt unserer Natur ist.

Unverpackt und Mehrweg statt Einweg

Unverpackt einkaufen kann man bei uns schon lange! Gerne bieten wir auch Mehrwegverpackungen als nachhaltige Alternative an - oder bringen sie einfach ihren eigenen Stoffbeutel mit.

Alle verarbeiteten Produkte von uns sind in Mehrwegflaschen oder Glas abgefüllt.